Français / English Deutsch  / ייִדיש

Jiddisch in Berlin

Die erste Sommeruniversität für Jiddische Sprache und Literatur in Berlin findet am Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin zwischen dem 14. August und dem 1. September 2017 statt.

 Einzelanmeldung an den Programmaktivitäten 

14/08, 15:30
Jiddischland in Berlin
Vortrag auf Englisch von Gertrud Pickhan
Eintritt frei
Informationen und Anmeldung

15/08, 16:00
Der Weg der toten Dichter – zur Tragödie der sowjet-jiddischen Literatur
Vortrag auf Deutsch von Andrej Jendrusch
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

18/08, 15:30
On a heym (1939)
Filmvorstellung
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

21/08, 16:30
Lasst uns sammeln für Gerechtigkeit ! Khurbn-forshung als zivilier jüdischer Widerstand vor, während und nach dem Genozid
Vortrag auf Englisch von Miriam Schulz
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

22/08, 16:30
Undzere kinder (1948)
Filmvorstellung
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

24/08, 16:00
Wortgeschichten
Vortrag auf Jiddisch von Simon Neuberg
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

26/08, 19:30
Das Zusammenstellen des Jiddischlands
Vortrag auf Englisch von Efrat Gal-Ed (Vortrag auf Englisch
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

27/08, 19:00
Jiddisch und die kritische Theorie
Vortrag auf Englisch von Raphael Koenig
Eintritt frei
Informationen und Anmeldung

28/08, 16:00
Die Sprache der Shayles-utshuves (Responsen) – zwischen gesprochenem und geschriebenem Jiddisch
Vortrag auf Englisch von Moshe Taube
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

29/08, 16:30
Die Aufgabe des Übersetzers – die jiddische Literatur ins Deutsche übertragen
Vortrag auf Deutsch von Gernot Jonas
Eintritt : 5 €
Informationen und Anmeldung

30/08, 19:00
“Jiddisch in Berlin – Karsten Troyke mit Freunden”
Konzert
Eintritt frei
Informationen und Anmeldung

Lehrer unter der pedagogischen Leitung von Yitskhok Niborski : 

Den Anmeldeformular herunterladen

1. Niveau
Sonia Pinkusowicz-Dratwa (Martin-Buber-Institut, Brüssel), Annick Prime-Margules (Haus der jiddischen Kultur, Paris) und Karolina Szymaniak (Jüdisches Historisches Institut, Warschau).

2. Niveau
Sharon Bar-Kochva (Haus der jiddischen Kultur, Paris) und Sonia Pinkusowicz-Dratwa und Annick Prime-Margules (Haus der jiddischen Kultur, Paris).

3. Niveau
Sharon Bar-Kochva und Natalia Krynicka (Haus der jiddischen Kultur, Paris).

4. Niveau
Karolina Szymaniak und Natalia Krynicka

Tutorien und Orientation
Annick Prime-Margules (Haus der jiddischen Kultur, Paris).

 Nachmittagsprogramm : 

Workshops : Singen (mit Karsten Troyke), Improvisationstheater (mit Tal Hever-Chybowski), Konversation (mit Sharon Bar-Kochva) und Kochen (mit Annick Prime-Margules).

Stadtführungen : « Jiddisches Berlin », Scheunenviertel und jüdischer Friedhof Weißensee.

Vorträge auf Jiddisch, Deutsch and Englisch.

Filmabende.

 Studiengebühr : 

680 €.
Für Studenten unter 30 Jahre : 480 €.
Stipendien verfügbar !

 Einschreibung : 

Den Anmeldeformular herunterladen.

 Für weitere Fragen : 

berlin@yiddishweb.com

 Unterrichtsort : 

Osteuropa-Institut (Freie Universität Berlin)
Garystraße 55, 14195 Berlin
Öffentliche Verkehrsmitteln : http://www.oei.fu-berlin.de/institut/lage/index.html

 Organisatoren : 

Organisationskomitee : Sharon Bar-Kochva, Tomer Dotan, Gadi Goldberg, Ilay Halpern, Raphael Koenig, Natalia Krynicka, Miriam Schulz, Janina Wurbs.

Koordinator : Tal Hever-Chybowski

Die Sommeruniversität wird organisiert vom Haus der jiddischen Kultur – Medem-Bibliothek in Kooperation mit dem Institut für Judaistik der Freien Universität Brüssel und dem Osteuropa-Institut der Freien Universität Berlin.

mcy-logo-tekstindroysn

logo3lpFreieUniversitaetBerlinLogo2007

 

 


Szloma-Albam-Stiftung

Binyumen Schaechter Foundation

Cheap UGG Clearance Ugg Boots Clearance Ugg Boots Clearance Sale Ugg Boots Clearance Outlet Ugg Boots Clearance Sale Outlet UGG Boots Sale Clearance Cheap Clearance UGG Boots